Alle Kategorien auf einen Blick
Kommentare 5

1.000 gute Gründe, die deutsche Sprache zu lieben

1000_gute_Gründe_die_deutsche_Sprache_zu_lieben_1680x1120_80

Auf unserer Wortschatzsuche haben wir im Laufe der Zeit über 1.000 schöne und wichtige Wörter gesammelt, Wörter, die den Schatz der deutschen Sprache ausmachen.

Entdeckt mit uns diesen Schatz der deutschen Wörter!

Um den Reichtum des Wortschatzes erfassen zu können und die Seite ein bisschen übersichtlicher zu gestalten, haben wir den Wortschatz in die folgenden 12 Kategorien unterteilt, die wir euch hier kurz vorstellen möchten.
Mit einem Klick auf das jeweilige Bild gelangt ihr zur Übersichtsseite der einzelnen Kategorien.

die_allerschönsten_Wörter_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieDie allerschönsten Wörter

Natürlich liegt auch die Schönheit der Wörter im Auge des Betrachters und wird von jedem Einzelnen anders wahrgenommen. Diese Gruppe ist sehr umfangreich, sodass sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

Gefühle_und_Stimmungen_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieGefühle und Stimmungen

Wörter, ohne die wir zwar fühlen, aber unsere Gefühle nicht ausdrücken könnten. Fernweh und Vorfreude sind nur zwei Beispiele für den Reichtum gefühlsbetonter Wörter in der deutschen Sprache. Und auch die jeweilige Stimmungslage können wir dank Wörter wie feuchtfröhlich oder erwartungsfroh trefflich mitteilen.

Wie_gemalt_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieWie gemalt

Wörter lassen vor dem inneren Auge Bilder entstehen. Dabei können sie uns Bilder aus der wirklichen Welt in Erinnerung rufen oder aber neue Bilder schaffen, die nur in unseren Gedanken bestehen. Im täglichen Sprachgebrauch verwenden wir viele dieser Wörter, ohne uns der Bilder bewusst zu sein.

Was_es_ist_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieWas es ist

Wörter, die die Dinge beim Namen nennen. Wörter, die keinen Zweifel lassen, die nicht lügen, die hieb- und stichfest sind und bei denen es nichts zu diskutieren gibt.

 

gut_gebaut_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieGut gebaut

Eine der großen Stärken des deutschen Wortschatzes liegt in den schier endlosen Möglichkeiten, Wörter und Wortelemente zu kombinieren und so neue Wörter zu schaffen, die es erlauben, der komplexen Wirklichkeit auf eine kreative Weise gerecht zu werden, Gefühle zu beschreiben und neue Bilder  zu schaffen.

Klein_aber_fein_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieKlein, aber fein

Oft unterschätzte Wörter, die wir meist achtlos verwenden.

 

 

Die_wunderbare_Welt_der_Vorsilben_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieDie wunderbare Welt der Vorsilben

Tauchen wir ein in diese faszinierende Welt, in dieses Reich der unbegrenzten Möglichkeiten. Ohne Vorsilben gäbe es keine Vorfreude, keinen Beigeschmack und wir könnten nicht ausschlafen und nicht aneinander vorbeireden.

 

Kokolores_und_Co_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieKokolores und Co.

Wörter wie Firlefanz, Tacheles oder Kokolores brauchen einfach eine eigene Gruppe.

 

 

Mehr_als_das_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieMehr als das

Es gibt Wörter, die sind nicht einfach nur schön, sondern wunderschön.
Goldrichtig, herzensgut, splitterfasernackt, lupenrein… Darum geht es in dieser Gruppe.

 

Schein_und_Sein_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieSchein und Sein

Nun kommen wir zu den Hochstaplern unter den Wörtern. Wörter, die nicht das sind, was sie zu sein vorgeben. Wörter, die nach mehr klingen, Wörter zum Schönreden und Schöntun. Hier finden wir aber auch Wörter, die uns helfen, dieser Scheinwelt auf die Schliche zu kommen, sie bloßzustellen.

Land_und_Leute_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieLand und Leute

Wörter, die viel über das Land, die Kultur und seine Bewohner verraten.

 

 

Und_dann_war_da_noch_deutschwortschatz.de_WortschatzkategorieUnd dann war da noch…

Nicht fehlen darf die Gruppe der „anderen Wörter“, also Wörter, die nur schwer oder gar nicht den jeweiligen Gruppen zuzuordnen sind.

 

 

Natürlich war es nicht immer einfach, die Wörter einer Kategorie zuzuordnen und viele Wörter erscheinen auch in mehreren Kategorien. Wir hoffen aber, dass wir mit dieser Einteilung den Wörtern einigermaßen gerecht werden.

Und die Wortschatzsuche geht weiter…

5 Kommentare

  1. Bin gerade eher zufällig auf eure Seite gestoßen. Da habt ihr ja eine ganz große Sache auf die Beine gestellt!
    Klasse!
    Ich werd bestimmt mal öfter vorbeischauen.

    Grüße
    Daniel

  2. Elena Ines sagt

    Ganz tolle Leistung !!
    Dank dem Newletter vom Goethe Institut habe ich diese Seite kennengelernt.
    🙂 gefällt mir sehr +++ !
    Euren Link werde ich gleich in die Wikiseite für meine Schüler eintragen.
    DANKE SEHR für diese qualitätsvolle Arbeit !!
    Spitze!
    Grüße
    elena

    • deutschwortschatz sagt

      Hallo Elena,
      vielen Dank für deine Worte! Das ist eine gute Motivation für uns!
      Wenn deine Schüler möchten, können sie hier auch etwas über ihr Lieblingswort schreiben.
      Grüße,
      Andi

  3. Yordy sagt

    Wao, das ist ja toll. Endlich eine schöne Seite, um Leute zu motivieren, die Sprache zu lernen. Das ist was man braucht, anstatt Leute zu zwingen, die Sprache zu lernen, und sich lustig drüber zu machen, wie sie sprechen, oder zu hart und häufig zu kritisieren. Super! Vielen Dank!

  4. Hallo!
    ich bin Koreaner, nämlich Südkorea.
    Ja, ich suchte die Infotmationen, wie man als Koreaner Deutsch lernen kann.
    Und zwar Vokabel zu lernen.
    Diese Seite ist für mich sehr hilfreich.

    Viele Grüße
    Kwon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*