15, Video
Kommentare 18

15 Tiere, die es auf Deutsch gibt

Tiere auf Deutsch

15 besondere Tiere auf Deutsch

Entdeckt ganz besondere Tiere auf Deutsch – Schon merkwürdig, was da im deutschen Sprachraum alles so keucht und fleucht: bunte Hunde, halbe Hähne, falsche Hasen, tolle Hechte… In der deutschsprachigen Tierwelt begegnen uns immer wieder sehr exotische Kreaturen. So auch die folgenden 15 „Tiere“.

Partylöwe, der

Partylöwe - die schönsten deutschen Wörter - Tiere auf DeutschSein Lebensraum sind die Partys und Diskotheken der Stadt. Dort bewegt er sich gewandt über die Tanzfläche, immer darauf bedacht, seine volle Wirkung zu entfalten, die Umstehenden zu beeindrucken und von den weiblichen Partygästen umschwärmt zu werden. (mehr)

Lustmolch, der

Ein Lüstling aus der Gattung der Schürzenjäger, der von seinem extremen Sexualtrieb gesteuert wird. Untergattungen sind der alte Lustmolch, der widerliche Lustmolch und der perverse Lustmolch. Diesen äußerst aufdringlichen Zeitgenossen kann man jederzeit und fast überall begegnen, auf der Arbeit, auf der Straße, in der Kneipe… Dort versuchen sie unter irgendwelchen Vorwänden Kontakt zu anderen Personen aufzunehmen. Doch schon bald nach der Kontaktaufnahme tritt das meist nur schlecht kaschierte oder gar offen zur Schau getragene Ziel zu Tage: die Befriedigung ihrer sexuellen Begierde. In ihr Beuteschema passt dabei fast alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist.

Schluckspecht, der

Schluckspecht - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf Deutsch„Einer geht noch, einer geht noch rein…“ so könnte das Motto des Schluckspechts lauten. Wie seine enge Verwandte, die Schnapsdrossel, ernährt sich dieser Vogel hauptsächlich von Flüssigem und Hochprozentigem. Aber warum ausgerechnet ein Specht? Die Antwort hängt vielleicht mit den Kopfschmerzen am Morgen danach zusammen.

Schweinehund, der

Der Schweinehund lebt im inneren des Menschen und verlässt seinen Lebensraum nie. Aus diesem Grunde spricht man gewöhnlich vom inneren Schweinehund. Auch wenn er ständig da ist, lässt er sich nur in extremen Situationen wie großer körperlicher Anstrengung oder seelischen und emotionalen Konflikten blicken, stellt sich dann liebend gern quer und kann vom Menschen nur unter Einsatz größter Anstrengung überwunden werden.

Reißwolf, der

Reißwolf - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf DeutschPapierschnipsel liegen auf dem Boden verstreut? Dann aber Vorsicht vor dem Reißwolf!
Was woanders der Aktenvernichter bewerkstelligen muss, erledigt ökologisch korrekt und besonders nachhaltig der Reißwolf.

 

Wollmilchsau, die

Auch das perfekteste aller Nutztiere lebt im deutschen Sprachraum: die eierlegende Wollmilchsau. Köstlich schmeckendes Fleisch, gesunde Milch, warme und weiche Wolle, all das liefert uns dieses äußerst seltene Tier. Und obendrein legt die Sau auch noch Eier, sonntags sogar zwei! Kein Wunder, dass so viele Menschen auf der Suche nach einem solchen Lebewesen sind.

Luftschlange, die

Luftschlange - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf DeutschKarnevalsveranstaltungen, Silvesterfeiern, wilde Partys. Dort wo die Stimmung ausgelassen ist, fühlt sich die Luftschlange am wohlsten. Sie schwirrt zwischen den Partygästen umher, legt sich um ihre Hälse und über ihre Schultern. Nach einer feuchtfröhlichen Nacht liegt jedoch so manche Luftschlange am nächsten Morgen nur noch platt am Boden.

Angsthase, der

„Jetzt aber nichts wie weg hier!“ „Nee, lass mal, das ist nichts für mich. Mach du das lieber.“ Das sind typische Sätze des Angsthasen.
Ein ängstlicher Mensch, ein Feigling, ein Hasenfuß, ein Drückeberger, ein Schisser.
Wesentlich furchtloser ist da der Skihase, der sich in seiner extremen Ausprägung gar zu einer Pistensau entwickeln kann.

Drahtesel, der

Drahtesel - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf DeutschWozu mit dem Fahrrad fahren, wenn man sich doch auch auf dem Drahtesel fortbewegen kann. Das Lieblingsfortbewegungsmittel der Studenten. In den gehobenen Kreisen der besseren Gesellschaft zieht man dem Drahtesel das Stahlross vor, was aber letztendlich auch nichts anderes ist.

Spaßvogel, der

Immer zu einem kleinen Scherz aufgelegt, gut gelaunt und humorvoll, so ist er, der Spaßvogel. Er scheint sich hauptsächlich von Scherzkeksen und Kichererbsen zu ernähren, frühstückt jeden Morgen einen Kasper und schläft in der Witzekiste. Sein einziges Ziel ist es, seine Mitmenschen zu unterhalten und zum Lachen zu bringen. Allerdings ist nicht jeder Spaßvogel wirklich witzig und nicht jeder, der als Spaßvogel bezeichnet wird, kann sich darauf auch etwas einbilden.

Wasserratte, die

Wasserratte - Tiere auf DeutschEin Wassertier! Ob mit oder ohne Schwimmring, Nichtschwimmer oder Schwimmer, die Wasserratte hält sich am liebsten im Wasser der Schwimmbäder, Badeseen und Meere auf und verlässt das kühle Nass nur ungern und meist erst auf Drängen der besorgten Eltern: „Jetzt komm endlich raus aus dem Wasser, du hast ja schon ganz blaue Lippen, du zitterst ja schon am ganzen Leib!“ Ganz anders sind da die entfernten Verwandten der Wasserratten, die wasserscheuen Landratten.

Neidhammel, der

Der Neidhammel gehört, spätestens nachdem er sich über das Glück der anderen schwarzgeärgert hat, zur Herde der schwarzen Schafe. Seine Missgunst geht manchmal so weit, dass er seinen Mitmenschen noch nicht einmal das Schwarze unter ihren Fingernägeln gönnt. Spaß macht dem Neidhammel sein Verhalten nicht, der extreme Neid auf alles und jeden führt dazu, dass er sein eigenes Glück nicht mehr wahrnehmen kann.

Drehwurm, der

Drehwurm - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf DeutschSchwindelerregende Pirouetten, schnelle Drehungen auf dem Standbein um die eigene Achse, mit dem Karussell immer im Kreis herum… Da kann einem schwindelig werden, da kann man schon mal einen Drehwurm bekommen. Dieser Drehwurm sorgt dafür, dass es trotz Stillstands immer weiter im Kreis herum geht, nur, dass man jetzt nicht mehr derjenige ist, der sich dreht, nein, jetzt dreht sich alles andere um einen herum.

Lackaffe, der

Lackaffe - die schönsten deutschen Wörter- Tiere auf DeutschSo ein arrogantes A…loch! Nein, da sprechen wir doch besser von einem eingebildeten, arroganten und eitlen Lackaffen! Das klingt nicht ganz so hart und ist auch nicht vulgär.
Obwohl… bei manchen Personen…

Pleitegeier, der

In Zeiten wirtschaftlicher Krisen kreist dieser Vogel sehr gern über finanziell angeschlagenen Betrieben, neuerdings sogar über ganzen Staaten.

 

15_deutsche_Wörter_Button_deutschwortschatz.de     Deutsch_Wortschatz_Video

18 Kommentare

    • deutschwortschatz sagt

      Hallo Fanny,

      ja, der Ohrwurm ist auch super und kommt ganz bestimmt in der Liste mit den nächsten 15 „Tieren“.

      Liebe Grüße,
      Andi

    • deutschwortschatz sagt

      Hallo Gabriele,
      das sind noch viele „Tiere“! Da haben wir ja Material für mindestens eine Liste mehr.
      Danke!
      Andi

      • Hallo Andi,
        mir fallen ständig neue „Tiere“ ein. Vielleicht sind nicht alle geeignet, aber hier nochmal eine kleine Auswahl: Pfingstochse, Kirchenmaus, Turteltaube, Frechdachs, Bücherwurm, Wäschespinne, Bordsteinschwalbe, Unglücksrabe….
        Viele Grüße,
        Gabriele

  1. Pingback: Der neue Brehms | deutschmeisterei.de

  2. Hallo!

    Ich habe ganz viele:
    Dreckspatz, Schmutzfink, Bürohengst, Papiertiger, flotter Käfer, Nachteule, Goldkehlchen, Paradiesvogel, Anstandswauwau, Bordsteinschwalbe, Finanzhai, Versuchskaninchen, Steckenpferd, Spinatwachtel, Pechvogel, Wäschespinne, Naschkatze, Frechdachs, Schweineigel, Drehwurm, Ohrwurm, Fleischwolf, Ratefuchs, Bücherwurm, Leseratte, Platzhirsch, Pfingstochse, Hornochse, Streithammel, Holzbock, Gaudiwurm, Zeitungsente, Drecksau, Schweinsohr, Zitronenfalter, Wasserhahn, Salonlöwe, Maulaffe, Goldesel, Hasenfuß, Zapfhahn, Lockvogel, Gewitterziege, Löwenzahn, Pferdekuss, Schlangenfraß, Katzenauge, Löwenmähne, Gänsemarsch, Entengang, Schafkopf, Affenschande, Katzenzungen

    Herzliche Grüße
    Christine

    • deutschwortschatz sagt

      Ja, das sind wirklich viele „Tiere“. Die nächste Liste mit weiteren 15 Tieren ist auch schon in Arbeit.

  3. Ich würde mich freuen, wenn ihr dieses leckere Tierchen noch mit aufnehmen würdet:
    die ZIMTSCHNECKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*