Gut gebaut
Schreibe einen Kommentar

Strohwitwer

Strohwitwer - die schönsten deutschen Wörter

Strohwitwer, der
Strohwitwe, die

– ein Mann, der vorübergehend ohne seine Frau oder ohne seine Lebensgefährtin zu Hause ist, bzw. eine Frau, die vorübergehend ohne ihren Mann oder ohne ihren Lebensgefährten zu Hause ist –

Wenn die Frau früher einmal für längere Zeit weg musste, dann machte sie sich vorher viele Gedanken darüber, wie ihr Mann diese Zeit ohne sie im Haushalt überleben könnte: Sie kaufte ein, kochte vor, legte ihm vielleicht sogar noch die Klamotten raus. Die Frau im Haus war unersetzbar, früher, und das war ein Kompliment für jede Frau, früher.

Die Zeiten ändern sich:
Selbst ist die Frau von heute. Selbst sind viele Männer von heute. Selbst sollten noch mehr Männer von heute sein.
Kümmerte sich die Frau früher um alles, so stellte man ihr damals ein gutes Zeugnis aus. Muss sie sich auch heute noch um alles kümmern, so ist es eher der Mann, der ein Zeugnis bekommt, ein Armutszeugnis.

Die Zeiten ändern sich auch noch in anderer Hinsicht. Zum einen muss man heutzutage nicht mehr verheiratet sein, um zum Strohwitwer oder zur Strohwitwe zu werden, zum anderen sind Strohwitwer und Strohwitwen natürlich auch in gleichgeschlechtlichen Beziehungen zu finden.

 

Gut_gebaut_deutschwortschatz.de_web115     Strohwitwer - Wortschatz mit Bildern lernen - Deutsch lernen    Deutsch_Wortschatz_Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*