Klein, aber fein
Schreibe einen Kommentar

geradewegs

geradewegs - die schönsten deutschen Wörter

geradewegs

– ohne Umwege, direkt; ohne Umschweife, offen –

Mit Entschiedenheit den eingeschlagenen Weg gehen, schnurstracks sein Ziel verfolgen, um direkt dorthin zu gelangen, ohne Umwege, ohne Zwischenhalt, geradewegs. Dabei vergisst so manch einer aber leider auch, gelegentlich mal nach rechts und links zu schauen, die Dinge und Menschen am Wegesrand wahrzunehmen. Winkt da jemand? Braucht da jemand unsere Hilfe? Hebt da jemand warnend die Arme?
Und auch ein Blick zurück kann bisweilen nicht schaden, denn vergessen, woher man kommt, sollte man nie, wenn man sich auf den Weg zu seinem Ziel gemacht hat.
Geht man seinen Weg ganz bewusst, gewinnt dieser mit jedem Schritt an Bedeutsamkeit. So wird der letzte Schritt, mit dem wir unser Ziel erreichen, dann auch nicht größer und bedeutender sein als jeder einzelne Schritt auf dem Weg dorthin.

Und kennt ihr das, wenn jemand immer um den heißen Brei herumredet, herumdruckst, nicht mit der Sprache herausrückt und man ihm die Würmer einzeln aus der Nase ziehen muss? Da ist es doch besser, geradewegs, ohne Umschweife zum Thema zu kommen, rundheraus und unverblümt seine Meinung zu sagen, unumwunden etwas zuzugeben und unverhohlen, offen und geradeheraus die Probleme anzusprechen.

 

Klein_aber_fein_deutschwortschatz.de_web115     geradewegs - Wortschatz mit Bildern lernen - Deutsch lernen    Deutsch_Wortschatz_Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*