Die allerschönsten Wörter, Land und Leute
Schreibe einen Kommentar

Sommerfrische

Sommerfrische - die schönsten deutschen Wörter

Sommerfrische, die

– Erholungsaufenthalt der Städter im Sommer auf dem Land, am Meer oder in den Bergen; Erholungsort mit einem angenehmen Klima im Sommer –

Wer es sich leisten konnte, fuhr früher in die Sommerfrische. Viele reiche Städter entdeckten während der Sommerzeit die Landlust und pflegten die Tradition, dem Sommer in der Stadt zu entfliehen. Raus aus der Stadt und hinaus aufs Land, in die Berge oder an die See. Im Landhaus, auf der Berghütte oder in den mondänen Strandbädern an Nord- und Ostsee genossen die Sommerfrischler bei angenehmen Temperaturen den Sommer fernab des Trubels und der Geschäftigkeit der großen Städte.

Heute wird dieses schöne deutsche Wort leider kaum noch verwendet. Man sollte es wiederbeleben, doch leicht wird es die Sommerfrische bestimmt nicht haben. Früher fuhr man in die Sommerfrische, heute reisen viele Menschen im Sommer an Orte, an denen es noch heißer ist als in der Heimat. Und in vielen deutschen Großstädten locken jeden Sommer künstlich angelegte Sandstrände mit echter Urlaubsstimmung und lassen der Sommerfrische auch sprachlich keine Chance. Denn diese städtischen Strandanlagen heißen natürlich ganz weltläufig und modern Beachclubs, sie besitzen eine Lounge-Area und befinden sich mitten in der City, damit man Sightseeing, Shopping und Chillen in der Sonne ganz einfach miteinander verbinden kann.
Wer will denn da noch zur Sommerfrische aufs Land?

 

die_allerschönsten_Wörter_deutschwortschatz.de_01web115     Land_und_Leute_deutschwortschatz.de_web115     Sommerfrische - Wortschatz mit Bildern lernen - Deutsch lernen    Deutsch_Wortschatz_Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*