Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wortschatz

Drehwurm - die schönsten deutschen Wörter

Drehwurm

Drehwurm, der – einen Drehwurm bekommen/haben = schwindelig werden; sich schwindelig fühlen – Schwindelerregende Pirouetten, schnelle Drehungen auf dem Standbein um die eigene Achse, mit dem Karussell immer im Kreis herum… Da kann einem schwindelig werden, da kann man schon mal einen Drehwurm bekommen. Dieser Drehwurm sorgt dafür, dass es trotz Stillstands immer weiter im Kreis herum geht, nur, dass man jetzt nicht mehr derjenige ist, der sich dreht, nein, jetzt dreht sich alles andere um einen herum. Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen

Rampensau

Rampensau

Rampensau, die – leidenschaftlicher und mitreißender Bühnenkünstler, der gern auf der Bühne steht; eine Person, die versucht, immer im Mittelpunkt zu stehen und andere in den Hintergrund zu drängen – Für die Rampensau bedeuten die Bretter die Welt. Auf diesen Brettern steht sie an vorderster Front und stellt auch im grellsten Scheinwerferkegel ihr eigenes Licht nicht unter den Scheffel, um so alles und jeden zu überstrahlen. Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen

Gewissensbiss - die schönsten deutschen Wörter

Gewissensbiss

Gewissensbiss, der – quälendes Bewusstsein, etwas Unrechtes getan zu haben; Schuldgefühl – Ein schlechtes Gewissen ist zwar immer noch besser als gar keins, doch ein sanftes Ruhekissen ist es bestimmt nicht. Gewissensbisse und die mahnende innere Stimme lassen einen kein Auge mehr zutun. Hat man etwas oder jemanden auf dem Gewissen, ist das Gewissen belastet. Und dann hilft nur noch dessen Erleichterung: eine ehrliche Entschuldigung und der ernsthafte Versuch einer Wiedergutmachung. Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen

innehalten

innehalten

innehalten – mit seinem Tun für einen kurzen Moment aufhören; still verharren – innehalten mit sich ganz allein sein die Zeit anhalten für einen winzigen Augenblick den Gang der Dinge aufhalten obwohl sich alles weiterdreht die Außenwelt abhalten nichts mehr an sich ranlassen fremde Gedanken fernhalten nicht mehr denken die Ruhe erhalten inmitten den Lärms und diesen Moment ganz für sich behalten Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen

Blechlawine - die schönsten deutschen Wörter

Blechlawine

Blechlawine, die – lange Schlange dicht aufeinanderfolgender Autos, die nur sehr langsam vorankommen – Achtung, Blechlawinengefahr! Und Vorsicht, diese Gefahr droht nicht nur im Winter und nicht nur in Berglandschaften. Auch im Flachland und im Sommer, besonders zu Ferienbeginn und Ferienende, kann man auf den Landstraßen und Autobahnen des ganzen Landes schnell in eine Blechlawine geraten. Das besonders Heimtückische dieser Art von Lawinen beruht darin, dass man, wird man erst einmal von einer Blechlawine erfasst, selbst ein Teil von dieser wird und im Gegensatz zu Schneelawinen nur ganz langsam in Richtung Reiseziel rollt. Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen