Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erklärungsnot

Erklärungsnot - die schönsten deutschen Wörter

Erklärungsnot

Erklärungsnot, die – Notwendigkeit, eine Erklärung abzugeben; Zwang, sein Verhalten zu rechtfertigen – Verständnisloses Kopfschütteln der Mitmenschen, der Blick in fragende Gesichter zeigt uns: Es hat uns erwischt (oder besser: Man hat uns erwischt), wir leiden an Erklärungsnot. In Erklärungsnot kann man zwar geraten, doch meist bringt man sich selbst in diese unangenehme Situation, in der eine schlüssige und überzeugende Erklärung nottut und die einzige Möglichkeit ist, diese Not zu lindern. Für alle, die Deutsch lernen: Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern und Beispielen   

- deutsche Krankheiten und Leiden - Deutsch Wortschatz

15 deutsche Krankheiten und Leiden

15 deutsche Krankheiten und Leiden Begibt man sich in den deutschen Sprachraum, so muss man sich auf einiges gefasst machen. Konkrete Reisewarnungen gibt es zwar nicht, doch vor diesen 15 Krankheiten und Leiden sollte man sich ganz besonders in Acht nehmen. Dünnhäutigkeit, die Neben einer äußerst dünnen Haut, die zu einer extremen Überempfindlichkeit führt, hat der Betroffene meist auch noch einen falschen Hals. In diesen kriegt er zwar alles, doch voll bekommt er ihn nie. Wer unter Dünnhäutigkeit leidet, sollte sich schleunigst ein dickeres Fell zulegen. Erklärungsnot, die Verständnisloses Kopfschütteln der Mitmenschen, der Blick in fragende Gesichter zeigt uns: Es hat uns erwischt (oder besser: Man hat uns erwischt), wir leiden an Erklärungsnot. In Erklärungsnot kann man zwar geraten, doch meist bringt man sich selbst in diese unangenehme Situation, in der eine schlüssige und überzeugende Erklärung nottut und die einzige Möglichkeit ist, diese Not zu lindern. Fernweh, das Wenn einem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt und einen nichts mehr daheim hält, wenn der Ruf der Ferne die Sehnsucht in einem erweckt, dann …