Alle Artikel in: Die wunderbare Welt der Vorsilben

sich auseinanderleben - die schönsten deutschen Wörter

sich auseinanderleben

sich auseinanderleben – sich (in einer Beziehung) fremd werden; aufhören, ein gemeinsames Lebensziel zu verfolgen – „Wir haben uns auseinandergelebt.“ Diese Worte klingen so beiläufig, so hilflos, so schuldlos. Es hat sich halt so ergeben, was soll man da machen. Man hat sich entfremdet, ist sich im Laufe der Zeit nicht mehr vertrauter, sondern fremder geworden. Die Liebe ist abhandengekommen, die Romanze ist sachlich geworden.                      

Aussteiger - die schönsten deutschen Wörter

Aussteiger

Aussteiger, der – Person, die versucht, sich von gesellschaftlichen Normen und Zwängen zu befreien oder ihrer Lebenswelt zu entfliehen; jemand, der sein Land verlässt, um anderswo einen anderen Lebensstil zu führen; ein Mensch, der aus einer Gruppe, zu der gehört, austritt – Reicht’s jetzt endgültig? Die Nase voll und die Faxen dick? Das Ende der Fahnenstange erreicht? Oder einfach keine Lust mehr, ein Fähnchen im Wind zu sein? Dann ist es aber höchste Zeit, auszusteigen. Zeit zum Aussteigen. Neustart. Alles zurück auf Null. Aber… Wo steigt man aus und wo dann wieder ein? Kann man überhaupt aussteigen, ohne woanders wieder einzusteigen? Und geht das, zurück auf Null? Hat es denn überhaupt jemals eine Stunde Null gegeben? Geht nicht jedem Neustart ein Fehlstart voraus? Und wenn dem so ist, wird man dann etwa beim dritten Fehlstart disqualifiziert? Rausgeworfen? Vollzieht sich dieser Rückzug aus der Gesellschaft also in vielen Fällen gar nicht freiwillig? Das Luxusleben als Gutverdiener aufgeben, alles hinter sich lassen, raus aus dem Trott, von der pulsierenden, aber stressigen Großstadt ins beschauliche Kuhdorf oder als …

Vorfreude - die schönsten deutschen Wörter

Vorfreude

Vorfreude, die – Freude auf etwas, das in der Zukunft geschehen wird, auf ein erwartetes Ereignis – Es ist diese erwartungsvolle, oft gespannte oder auch ungeduldige Freude auf etwas, das geschehen wird, eine Freude, die ihren Höhepunkt erfährt, wenn der Moment gekommen ist und das Erwartete endlich eintritt. Man sagt oft „Vorfreude ist die schönste Freude“, dabei sind doch Vorfreude und Freude fest miteinander verbunden. Je größer die Vorfreude, desto größer ist auch die Freude. Andererseits bleibt ohne den Augenblick der Freude und Glückseligkeit bei Eintritt des erwarteten Ereignisses, auch von der Vorfreude nur eine bittere Enttäuschung zurück. Antoine de Saint-Exupéry veranschaulicht die Vorfreude in seinem Buch „Der Kleine Prinz“ in der Begegnung des Kleinen Prinzen mit dem Fuchs: „Es wäre besser gewesen, du wärest zur selben Stunde wiedergekommen, sagte der Fuchs. Wenn du zum Beispiel um vier Uhr nachmittags kommst, kann ich um drei Uhr anfangen, glücklich zu sein. Je mehr die Zeit vergeht, umso glücklicher werde ich mich fühlen… Wenn du aber irgendwann kommst, kann ich nie wissen, wann mein Herz da sein …

wunderbare Welt der Vorsilben - deutsche Wörter - Deutsch Wortschatz

Die wunderbare Welt der Vorsilben

Die wunderbare Welt der Vorsilben Tauchen wir ein in diese faszinierende Welt, in dieses Reich der unbegrenzten Möglichkeiten. Ohne Vorsilben gäbe es keine Vorfreude, keinen Beigeschmack und wir könnten nicht ausschlafen und nicht aneinander vorbeireden. Hier geht’s zu den Wörtern: Wörter aus der Kategorie „Die wunderbare Welt der Vorsilben“ Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was kommt: